Bands

Veröffentlicht am 03.02.2017 von Johannes R. Buch

0

Sugar The Hips

Nordischer Soul vom Feinsten

Power und Coolness von der Ostseeküste gefällig? Kein Problem mit Sugar The Hips rund um den ehemaligen Johnny Rulez – Sänger Eric Harder. Es hat wohl eine LKW – Ladung Zigaretten gebraucht bzw. gedauert, bis die Stimme des Frontmanns dermaßen rauchig werden konnte. Von zart bis hart ist alles drin. Unterstützt wird er dabei von einer dreiköpfigen Bläsersection, satten Drums, noch satterem Bass, Keyboard und Gitarre.

Den norddeutschen Fischköppen wird ja gerne mal ein sogenannter „Stock im Po“ attestiert. Nicht so bei Sugar The Hips, zu Deutsch „Zucker die Hüfte“, der achtköpfigen Soulband aus Rostock. Zu ihren musikalischen Vorbildern zählen sie niemand geringeren als Musiker wie Steve Wonder, Ray Charles, James Brown oder Aloe Blacc.

Der Hörer merkt spätestens beim Auftritt: Diese Band will spielen und macht selbst den Abend in der Nacktbar zum Tanzerlebnis. Die Gitarre konzentriert sich dabei darauf, mittels Wahwah den nötigen Funk in die Runde zu bringen. Mit ordentlich 70´er Jahre Flair und dank drei Bläsern wird dem Zuschauer schnell warm ums Herz. Auch Keyboard und Bass sitzen perfekt, nicht zuletzt, da die Band teilweise aus studierten Musikern der HMT (Hochschule für Musik und Theater Rostock) besteht. Das Repertoire der Band konzentriert sich hauptsächlich auf Coversongs ihrer Idole.

Mit Neuinterpretationen von Songs wie „I Feel Good“ von James Brown oder „Superstition“ von Stevie Wonder und vielen weiteren Klassikern macht die im Jahre 2014 gegründete Band derzeit jede Bühne von Rostock über Hamburg bis Kiel unsicher. Wer die Band unbedingt für seine Hochzeit buchen will sei vorgewarnt: Diese Jungs und Mädels sind und machen heiß!

photocredit: https://www.facebook.com/sugarthehips.de/photos/pb.625366940862514.-2207520000.1456858860./921023647963507/?type=3&theater

Tags: , ,


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑
  • Aktuelle Artikel

  • PARADOX Musikmagazin

  • Newsletter

    Trage ich hier in unsere Newsletter ein und bekomme von uns immer alle Szene-News aus erster Hand!

  • Monatsübersicht