Previews

Veröffentlicht am 19.01.2017 von Georg Zsifkovits

0

Leelah Sky live in Gänserndorf

Ein Brise Soul, ein Schuss Blues, vier bis fünf Löffel R’n’B und eine reichliche Menge Pop…

Die eingängige Mischkulanz, die man laut diesem Salzburger Rezept erhält ist Leelah Sky.
Die studierte Sängerin, Pianistin und Songwriterin aus der Mozartstadt scharrt erneut ihren Gitarristen Thomas Hechenberger und Percussionist Stephan Gleixner um sich, um am Freitag, dem 20. Jänner, auf der Bühne des dakig im niederösterreichischen Gänserndorf zum Trio zu werden. Ihr Publikum darf sich auf ihre energiegeladene Stimme freuen, mit der die Frontfrau und ihre musikalischen Weggefährten Songs ihres 2016 erschienen Albums „second life“ wie auch einige Cover-Nummern vortragen werden.

Einen stimmungsgeladenen Vorgeschmack auf das Konzert gibt ihre im Spätsommer erschienene R’n’B-Single „No Limits“. Eben jene zwei Worte dienten auch als Motto für die Arbeiten am Debütalbum, das bei Christian Kolonovits (STS, Fendrich, Danzer uvm.) Label Homebase Records erschien. Denn so wie es das oben erwähnte musikalische Rezept bereits erahnen lässt, werden bei Leelah Sky mehrere Genregrenzen ausgehebelt und so entstanden abwechslungsreiche Popnummern, die im Ohr hängenbleiben.

Leelah Sky Live

Was: Leelah Sky (im Trio)
Wann: Freitag, 20. Jänner 2017, 20 Uhr
Wo: dakig, Bahnstraße 33a, 2230 Gänserndorf
Wie viel: 12 Euro, Rabatte für dakig-Mitglieder, Schüler und Studenten

[Foto (c) Leelah Sky]

Tags: , , , , , ,


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑
  • Aktuelle Artikel

  • PARADOX Musikmagazin

  • Newsletter

    Trage ich hier in unsere Newsletter ein und bekomme von uns immer alle Szene-News aus erster Hand!

  • Monatsübersicht